All posts by Pascal

test-belantis

Testlinks:

————————
Intern Jugendtours:
Links zu Demoserver

Jugendtours-Blog Klassenfahrten

In eigener Sache: Unser Klassenfahrten-Blog ist umgezogen und findet sich ab sofort unter:

Jugendtours-Blog: Klassenfahrten

Jugendweihe-Reise und Klassenfahrt nach Paris

Was machen Schülerinnen und Schüler aus Thüringen fünf Tage lang in Paris? Impressionen einer Jugendweihe-Reise in die französische Hauptstadt. Die Reise wurde gemeinsam veranstaltet von Jugendtours-Klassenfahrten und dem Jugendweiheverein „Der Jugend eine Chance e.V.“. Es waren tolle Tage!
Die Paris-Klassenfahrt von Jugendtours findet Ihr hier: https://www.jugendtours.de/klassenfahrten/europa/frankreich/043-angebot-klassenfahrt-paris.html

Führung im Schloss Versailles

Paris bei Tag und Nacht

Der Besuch im Louvre

Die Pariser Parfümerie Fragonard

Jugendweihe-Reise mit Jugendtours nach Paris

Klassenfahrt als Auszeichnungsreise nach Dortmund

25 Schüler meiner Klasse und 2 Lehrer machten sich zur diesjährigen Auszeichnungsfahrt auf. Die Klassenfahrt ging diesmal vom 28.10.-29.10.2015 nach Dortmund. Wir haben uns am 28.10.15 vor der Schule getroffen und sind dann nach einer langen Fahrt mit Pause in Dortmund am Hostel angekommen. Wir haben unsere Zimmer besichtigt und unsere Betten bezogen. Am Abend haben wir das Musical Starlight Express besucht. Das Musical hat mir persönlich gefallen und ich denke, dass es den anderen ebenso ging. Als das Musical zu Ende war, sind wir wieder mit dem Bus von Bochum nach Dortmund gefahren. Wir waren, als wir wieder am Hostel ankamen, noch einmal zum Bahnhof gegangen, um uns dort Abendessen zu kaufen. Die Nacht im Hostel war angenehm. Am nächsten Morgen standen wir zeitig auf, um pünktlich beim Frühstück zu sein. Das Frühstück war vielfältig und sehr lecker. Nach dem Frühstück packten wir unsere persönlichen Sachen zusammen und begaben uns zu einem einstündigen Stadtrundgang. Die Frau, die uns durch Dortmund geführt hat, war sehr nett und zeigte uns viele Sehenswürdigkeiten. Der interessante Stadtrundgang ging schnell vorbei und wir waren dann auch schon wieder am Hostel. Nach einer Stunde Freizeit checkten wir aus. Anschließend fuhren wir zum BVB Stadion, um es zu besichtigen. Wir waren an Orten im Stadion von Borussia Dortmund, die man sonst nie sehen würde. Es war viel Interessantes dabei. Als die Führung vorbei war, ging es wieder zum Bus und dann zurück nach Halle. Wir haben am Abend nochmal eine Pause eingelegt. Als wir an der Schule ankamen, war unser Erlebnis vorbei, aber wir haben alle mal etwas Neues und Interessantes gesehen. Mir hat es gefallen und ich würde es jederzeit wieder machen. Diese Fahrt werde ich so schnell nicht mehr vergessen.

Jasmin Vollrath
Klasse 9b
Sekundarschule Halle-Süd

Klassenfahrt im Ruhrgebiet: Besuch bei Borussia Dortmund

Klassenfahrt im Ruhrgebiet: Besuch bei Borussia Dortmund

Berlin Klassenfahrt und Musical Show

Klassenfahrt berlin und Musical Show

Auch in diesem Jahr wurden Schüler der Sekundarschule Halle-Süd mit einer Auszeichnungsreise für ihre guten Zeugnisse und ihre Einsatzbereitschaft für die Klasse und die Schule belohnt. Wir, dsa sind 45 Schüler der Klassenstufen 8 bis 10, machten uns auf den Weg, ja, wie könnte es anders sein, zur Klassenfahrt nach Berlin. Als Höhepunkt war von unseren Lehrern ein abendlicher Besuch der Musical Show ‚Blue Man Group‘ geplant.

Nach einer äußerst unterhaltsamen Busfahrt mit einem sehr netten Busfahrer erreichten wir am späten Mittag Berlin. Dort sah alles immer noch sehr weihnachtlich aus. Zuerst unternahmen wir eine kleine Stadtrundfahrt. Wir sahen die Gedächtniskirche, das Brandenburger Tor, den Reichstag, die Siegessäule … Auf dem Plan stand nun der Besuch des Wachsfigurenkabinetts „Madame Tussauds“. Viele nutzten die Gelegenheit, sich mit Barack Obama, Angela Merkel, Albert Einstein, Günther Jauch, Angelina Jolie, Mesut Özil oder Katy Perry fotografieren zu lassen. Wir staunten, wie echt die Figuren aussahen, stellten aber auch fest, dass einige Promis recht klein sind:-)

Danach liefen wir zum Potsdamer Platz. Dort hatten wir für 20.00 Uhr Karten für die Musical-Show „Blue Man Group“. Darauf freuten wir uns ganz besonders. Aber erst einmal hatten wir Freizeit, und wir gingen auf Shoppingtour und natürlich zu McDonalds. Dann war es so weit. Die Show begann. Einige von uns saßen in einem Bereich, in dem sie Umhänge anziehen sollten. Wir waren gespannt warum. Die „Blue Man Group“ ist eine Gruppe von Musikern und Schauspielern, die blau maskiert sind und verschiedene Gags, aber auch tolle Musik mit verschiedenen Dingen machen. Wir hatten viel Spaß und waren von den Effekten mit Farbe und Laser beeindruckt. Besonders lachen mussten wir, wenn Zuschauer mit einbezogen wurden oder Farbe und Wasser ins Publikum spritzte (deshalb also die Umhänge). Die Zeit verging wie im Fluge und auf der Rückfahrt nach Halle unterhielten wir uns über die tolle Show und die vielen Eindrücke des Tages. Wir können das Programm nur weiterempfehlen.

Weitere Informationen:
+ Klassenfahrt nach Berlin
+ Reisebus mieten für Klassenfahrt

Ein schöner Tag im Filmpark Potsdam-Babelsberg

Gruppenfoto Filmpark Babelsberg

 Schon zum zweiten Mal durften wir, einige Schüler der Klassen 6 und 7 der Sekundarschule Halle-Süd, an einem besonderen Erlebnis teilhaben. Wir wurden für unsere guten Leistungen des letzten Schuljahres mit einer Fahrt in den Filmpark Babelsberg belohnt. Es gab viele Attraktionen, die uns begeistert haben:
– das 4-D Actionkino
– die Stuntshow
– die Gruselstadt
– das Prinz Eisenherz Restaurant, das uns auch ein leckeres Mittagessen servierte
– und noch Vieles mehr…

Weitere Infos: http://www.jugendtours.de/klassenfahrten/tagesfahrten/freizeitparks/02-tagesfahrt-fuer-schulklassen-filmpark-babelsberg.html

filmpark babelsberg backstage

Backtageführung durch die Vulkanarena

filmpark babelsberg filmkulissen

Klassenfahrt in den Filmpark Babelsberg: Ausprobieren der Filmkulissen

filmpark babelsberg themenfuehrung

Themenführung: Wie entsteht ein Film?

Schreibe über Deine Klassenfahrt: Erstelle jetzt einen Beitrag für den Klassenfahrten-Blog

Wie war Deine letzte Klassenfahrt? Genial, super gut, so lala oder eher mau? Schreib uns einen kurzen Bericht, schildere Deine Erlebnisse und Erfahrungen: Wo wart Ihr auf Klassenreise? Habt Ihr außerschulische Lernorte besucht? Hast Du neue Orte und Locations entdeckt, die Du gern ein zweites Mal aufsuchen würdest? Wir freuen uns über Deine Meinung und Bewertung? Als Alternative kannst Du uns auch ein Foto schicken. Am besten schreibst Du uns an die E-Mail-Adresse redaktion(at)klassenfahrtencheck.de. Und übrigens: Kennst Du unser Kontaktformular unter: http://www.klassenfahrtencheck.de/kontakt/. Für den besten Beitrag verlosen in unregelmäßigen Abständen einen Redaktionspreis: eine Jugendreise von Jugendtours-Jugendreisen.

5. Tag: Reisetagebuch vom letzten Tag der Klassenfahrt zum TRIXI-Park

5. und letzter Tag:

Nun ist die Klassenfahrt vorbei, viel zu schnell verging die Zeit. Diese Tage im TRIXI – Park haben uns sehr gut gefallen. Es hat einfach alles gepasst – die gute Ausstattung der Ferienhäuser, die netten Betreuer und Mitarbeiter im Ferienpark und das Programm. Wir hatten zudem besonders viel Glück mit dem Wetter. Unsere Heimreise verlief sehr ruhig und reibungslos. Wir waren so müde…. Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck konnten wir 12.45 Uhr unsere Eltern begrüßen.

Tschüss und eine schöne nächste Klassenfahrt.
Schüler und Schülerinnen der Klasse 10b der Sekundarschule Halle- Süd

Hier findet Ihr den Bericht vom vierten Tag unserer Schulfahrt: Reisetagebuch Trixi-Park, Mai 2014- 4, hier vom Anfang, vom ersten Tag: Teil 1, Reisetagebuch Trixi-Park- Wie alles begann

4. Tag, Donnerstag: Reisetagebuch der Klassenfahrt zum TRIXI-Park

4.Tag:

Seid ihr schon mal in hoher Höhe über eine Wackelbrücke balanciert oder in ein Spinnennetz gesprungen? Nein? Aber wir – heute im Abenteuer-Kletterwald Zittauer Gebirge. Die 7 verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeiten waren eine echte Herausforderung und nicht mehr und nicht weniger als das Erleben der eigenen Grenzen. Teilweise in 20 Meter Höhe von einem Punkt zum nächsten Punkt zu balancieren, war sehr spannend.
Am Nachmittag nutzten wir noch einmal das spitzen Wetter aus: Sonne, Sonne, Sonne. Einige von uns suchten Entspannung im TRIXI – Bad und die Jungs machten ein kleines Fußballmatch. Den Abend lassen wir heute am Lagerfeuer und mit am Stock gebrutzelten Würstchen ausklingen. Leider ist das heute der letzte Abend unserer Schukfahrt:-(

Hier findet Ihr den Bericht vom dritten Tag unserer Schulfahrt: Reisetagebuch Trixi-Park, Mai 2014- 3, hier vom letzten Tag: Teil 5, Reisetagebuch Trixi-Park

3. Tag: Reisetagebuch der Klassenfahrt zum TRIXI-Park – 3. Teil

3.Tag:

Unser Hauptprogrammpunkt für heute : Wanderung zum „Nonnenfelsen“.
Treffpunkt für den Aufstieg zum „Nonnenfelsen“: 10.00 Uhr an der Villa Quirre Qualle. TRIXI-Park Animateur Tino begleitete uns auf der Wanderung und berichtete uns viel über Land und Leute. Gut gerüstet und hoch motiviert machten wir uns auf, das 6 Kilometer entfernte Ziel zu erreichen. Unser Weg führte am „Strümpfeweg“ vorbei, hier wurden Szenen zum Film „Inglourious Basterds“ von Quentin Tarantino mit Brad Pitt und Til Schweiger gedreht.
Nach 75 Minuten Fußweg erreichten wir alle, den auf 570m Höhe gelegenen „Nonnenfelsen“. Die Aussicht ist einfach wunderbar.
Anschließend wanderten wir zur Ausflugsgaststätte „Gondelfahrt“, die kleine Mittagspause hatten wir uns redlich verdient. Zur Stärkung gab es Eis, kühle Getränke und ein kleinen Imbiss. Diese idyllische Anlage wird vom Schwan Paul bewacht, Eindringlinge haben keine Chance, aber viel zu lachen.
Am zeitigen Nachmittag kehrten wir wieder in das Feriendorf zurück und kühlten uns mit einer Wasserbombenschlacht etwas ab.
Das Abendbrot wurde wieder gemeinsam gekocht (Spaghetti mit Tomatensoße) und beim lauen Sommerlüftchen auf der Terrasse verzehrt.
Das Wetter ist einfach Spitze, heute waren es 28 Grad! Am Abend haben wir heute Bergfest, die Hälfte der Klassenfahrt ist schon rum.
Auch der Donnerstag wartet mit neuen Erlebnissen auf uns. Bis morgen.

Hier findet Ihr den Bericht vom zweiten Tag unserer Klassenfahrt: Reisetagebuch Trixi-Park, Mai 2014- 2, hier vom vierten Tag: Teil 4, Reisetagebuch Trixi-Park