Photos

Reisetagebuch Klassenfahrt München – Klasse 11 Franz-Böhm-Schule Frankfurt am Main

Fototermin: Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 der Franz-Böhm-Schule aus Frankfurt am Main auf Tagesausflug in der Gedenkstätte Dachau.

Reisetagebuch Klassenfahrt München

München bietet tolle Programme für die Klassenfahrt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 der Franz-Böhm-Schule aus Frankfurt am Main waren für vier Tage vor Ort. Wie bei anderen Schulfahrten auch startete die München-Tour mit einer wissensschweren aber kurzweiligen Stadtführung in der Altstadt rund um Viktualienmarkt, Marienplatz usw. Der Höhepunkt der Klassenfahrt jedoch war ein Besuch in der altehrwürdigen Alten Pinakothek von München. „Alte Meister“ wie da Vinci, Rubens, Tizian, Botticelli, Raphael, van Dyck, Dürer und Bosch hatten es den Schülerinnen und Schülern angetan. Die Alte Pinakothek ist von außen wie von innen ein echter Schatz: Ein Meisterwerk ist nämlich auch das Gebäude, das die vielen Großgemälde dem Besucher wirkungsvoll, angemessen und in ruhiger Atmosphäre präsentiert. Die hier verbrachten Stunden bleiben sicher lange in Erinnerung.

Eine Reise nach München mit der Schulklasse schließt oftmals auch einen Tagesausflug nach Dachau ins ehemalige Konzentrationslager ein. Im Lern- und Erinnerungsort der KZ-Gedenkstätte Dachau werden Schülerinnen und Schüler mit einem schlimmen Abschnitt der Deutschen Geschichte konfrontiert. Seit 1965 ist Dachau eine KZ-Gedenkstätte. Überlebenden Häftlinge haben das KZ für kommende Generationen als KZ-Gedenkstätte und Lern- und Erinnerungsort gesichert. Wie dem Reisetagebuch der Klassenfahrt München zu entnehmen ist, entstand das obige Foto von der Klassenfahrt hier in der KZ-Gedenkstätte Dachau.

Weitere Informationen und Angebote für Klassenfahrten nach München:
Klassenfahrt München
Gedenkstättenfahrt KZ-Gedenkstätte Dachau

Comments are closed.