Photos

Reisetagebuch Klassenfahrt Weimar – Klasse 8-3 Schiller-Gymnasium Bautzen

Fototermin Weimar: Schülerinnen und Schüler der Klasse 8-3 des Schiller-Gymnasiums Bautzen treffen sich am Goethe Wohnhaus.

Reisetagebuch Klassenfahrt Weimar

Weimar, das ist die Stadt von Goethe und Schiller, aber auch von Herzogin Anna Amalie, Walter Gropius, Lucas Cranach dem Älteren und Franz Liszt. Jährlich pilgern Schulklassen aus allen deutschen Bundesländern zur Klassenfahrt nach Weimar, um die Stadt zu entdecken, die Literatur der Deutschen Klassik kennen zu lernen und sich mit derem Erbe auseinanderzusetzen. So auch die Klasse 8/3 des Schiller-Gymnasium Bautzen. Das gebuchte Programmpaket „Literatur“ war eine gute Basis, um Weimar als Kulturstadt gemeinsam im Klassenverband zu entdecken. Zum Thema Literatur bietet Jugendtours in Zusammenarbeit mit dem Lehrerbeirat auch eine Klassenreise als Bildungsprogramm an, über die sie hier unter Klassenreise zum Thema Literatur: „Weimar – Goethe und Schiller “ weitere Informationen finden.

Während der 3-Tage-Reise absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/3 des Schiller-Gymnasium Bautzen das Literatur-Programm. Das Reisetagebuch Klassenfahrt Weimar liest sich folgendermaßen: Auf dem Programm der Klassenfahrt Weimar stand eine Stadtführung, ein Besuch im Goethe-Nationalmuseum und im Schiller Wohnhaus. Das Goethe Nationalmuseum beherbergt zwei Museen von nationalem Rang, einmal das Goethe Wohnhaus und zum anderen eine Wechsel-Ausstellung. Die Schülerinnen und Schüler fanden die Ausstellungen inspirierend, unterrichtsergänzend und sehr informativ. Insbesondere die von der Klassik Stiftung Weimar arrangierte sehenswerten Schau „Lebensfluten – Tatensturm“ konfrontierte sie mit Fragen der Vielschichtigkeit und Modernität des Menschen Goethe und vermittelte viel neues Wissen über ihn und sein Werk weit über das Thema Literatur hinaus. Zum Abschluss ging es in das Liszt-Haus | Liszt-Museum von Weimar, in dem die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler den berühmten Kapellmeister von Weimar als einen bis dahin ihnen unbekanntes Genie kennenlernten.

Mit einer ganz anderen Seite deutscher Geschichte und Erinnerungskultur setzten die Schülerinnen und Schüler sich auf der Rückreise auseinander. In der Gedenkstätte Buchenwald nahmen sie an einer Überblicksführung und einer Filmvorführung teil.

Ein Angebot für eine Studienfahrt nach Weimar, bspw. zum Thema Literatur, finden Sie unter Klassenfahrt Weimar.

Comments are closed.